Bockig im Ebnit

Der Tag ist von unendlicher Länge für den, der weiß, wie man ihn würdigt und nutzt.
(Goethe)

Zeit war's - ich kam heuer vor lauter Hochseilgarten, Fox-Parcours, Bogen-Parcours, Abenteuertouren im Bruderbach, Canyoning in der Kobelache, Teamtraining, Incentives etc. bei Ebniterleben kaum mal in die Höhe. Und wenn, dann für Fotojobs oder bei wenigen Gäste-Touren. Dafür ist jetzt der Herbst da - und meine erste "private", ganz gemütliche Tour auf den Bocksberg schon im Kasten. Habe gleich ein paar Varianten getestet, einen super Biwak-Platz gefunden, plus die Eckdaten für das "Projekt Abseiling" gecheckt. Mehr davon 2015! 

Wichtig: Wer diesen Herbst - und die goldenen Tage des "Indian Summer" kommen erst - noch mal mit will, bitte melden. Ab Oktober wird es im Ebnit ruhiger, ich habe noch 2-3 Touren im Köcher. Mit und ohne Übernachtung in Winterräumen. Cu there. A.

« Hoher Kasten | Full Moon im Ebnit »